Opportuneeties ist die Bezeichnung eines 2-jährigen Projekts, das die WERKstattSCHULE zusammen mit drei europäischen Partnerorganisationen bis Anfang November 2018 durchführte. Das Projekt zielte darauf Projekte gemeinsam zu entwickeln für "NEETS" Not in Education, Employment or Training und bezeichnet die Gruppe Jugendlicher und junger Erwachsener, die keine Schule besuchen, keiner Arbeit nachgehen und sich nicht in beruflicher Ausbildung befinden und dies auch nicht unmittelbar anstreben.

Die WERKstattSCHULE und ihre Partner halten es für besonders wichtig gerade dieser Zielgruppe neue Perspektiven durch interkulturelle Projekte zu ermöglichen. In verschiedenen Seminaren wurden die jeweiligen Bedürfnisse der "Neets" beleuchtet. Neue Austauschprojekte wurden geplant und umgesetzt und die Beziehungen der einzelnen Organisationen miteinander vertieft, sowie Arbeitsweisen wurden aktiv ausgetauscht und vermittelt.

Mehr über das gesamte Projekt und die daraus resutlierenden Projekte finden Sie auf unserer Webseite.